Gesprächsstoff

Barrierefreie Sonderstadtführung „Rosenheimer G´schicht´n und eine süße Sünd` ”

Ein barrierefreier Stadtspaziergang nicht nur für Aktivsenioren

Wem es bei den üblichen Altstadtführungen zu schnell geht, dem bietet die Touristinfo am 30. September um 14:00 Uhr die Gelegenheit, die Innenstadt auf die gemütliche Art zu erkunden. Der Preis pro Person beträgt 12,00 € inklusive Kaffee und Kuchen.

Bei einem gemütlichen ca. 45 minütigen Spaziergang mit Treffpunkt am Busbahnhof/ vor dem Eingang der Volkshochschule hören die Teilnehmer Geschichte und Geschichten aus Rosenheim. Die Führung beschränkt sich auf das historische Zentrum rund um den Max-Josefs-Platz, der „guten Stube” von Rosenheim, ohne lange Wege oder Stufen zurücklegen zu müssen.

Anschließend warten Filterkaffee und hausgemachter Kuchen in einer der ältesten Traditionskonditoreien der Stadt mit Blick auf den Max-Josefs-Platz.

Die Stadtführerin begleitet die Gruppe ins Café Weth und steht für ein kurzweiliges Stadtgespräch und Fragen zur Verfügung. Das Café befindet sich in der oberen Etage eines Rosenheimer Bürgerhauses am Max-Josefs-Platz. Für mobilitätseingeschränkte Besucher und Rollstuhlfahrer ist ein Aufzug vorhanden.

Jetzt Teilnahme sichern! Karten müssen im Vorverkauf bei der Touristinfo Rosenheim im Parkhaus P1, Hammerweg 1, erworben werden. Weitere Informationen auch telefonisch unter: 08031/365-9061. Die Plätze sind auf 20 Personen limitiert.

Foto © VKR: Die Stadtführerinnen Karin Wiesböck und Brigitte Schwaighofer freuen sich auf einen barrierefreien Stadtspaziergang mit einem gemütlichen Ausklang.