Gesprächsstoff

Bundesmusikkapelle Erl lädt zum Jahreskonzert ins Festspielhaus

Der musikalische Höhepunkt im Kalender der Bundesmusikkapelle Erl ist alljährlich das große Jahreskonzert im Festspielhaus. Am Samstag, 21. April, ist es wieder soweit!

Das Tiroler Festspiele Erl bieten neben Profiorchestern auch der örtlichen Musikkapelle die Möglichkeit, im Festspielhaus aufzutreten. So bekommt der Zuhörer die Möglichkeit, dieses Konzert in einem der modernsten Orchestersäle Europas zu erleben.

Die Leitung liegt in den bewährten Händen von Josef Wieser, durch das Programm führt Alois Kronthaler. Wieser ist bereits seit dem Jahr 2000 Kapellmeister in Erl und hat für den musikalischen Jahreshöhepunkt ein abwechslungsreiches Programm im klassischen aber auch modernen Blasmusikbereich zusammengestellt. Neben Musikstücke von jungen, regionalen Komponisten werden auch internationale Werke dargeboten.

Karten (€ 10.-) sind in der Raiffeisenbank Erl bzw. bei den Musikanten erhältlich. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Bild: Die Bundesmusikkapelle Erl lädt am 21. April zu ihrem großen Jahreskonzert ins im Festspielhaus statt.

Foto: Eberharter