Gesprächsstoff

Pianistin Yuja Wang & Mahler Chamber Orchestra im KU‘KO

Am Sonntag, den 05. November gibt die Pianistin Yuja Wang mit dem Mahler Chamber Orchestra das zweite Meisterkonzert im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim. Beginn ist um 20 Uhr und um 19 Uhr findet dazu im KU’KO ein Einführungsvortrag von Thomas Mandl statt.

Gespielt wird an diesem Abend Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu “Don Giovanni“ KV 527, Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15, Igor Strawinsky: Pulcinella – Suite für Orchester (Fassung von 1949) sowie Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19.

Dank einer seltenen Mischung aus vollendeter Technik, musikalischem Einfühlungsvermögen und emotionaler Sensibilität gilt Yuja Wang als eine der besten Pianistinnen der Welt. Die intensive Kraft ihrer Interpretationen erwächst aus einer Verbindung von außergewöhnlicher Bühnenpräsenz und angeborener Affinität zu einem Repertoire, das von Mozart bis Gershwin reicht.

Yuja Wang ist in dieser Saison auf Tournee mit zwei herausragenden Kammerorchestern,dem Mahler Chamber Orchestra und dem Chamber Orchestra of Europe, bei denen sie vom Klavier aus dirigiert. Außerdem ist sie bei Jaap van Zwedens erster Tournee mit dem New York Philharmonic Orchestra und bei der letzten Tournee von Yannick Nézet-Séguin als Leiter des Rotterdam Philharmonic Orchestra dabei. Weitere bemerkenswerte Auftritte finden in Hongkong, Miami, Washington D.C., Prag, Tel Aviv und Berlin statt.

Im Rahmen der Kunstförderung hat Rolex Yuja Wang im Jahr 2009 als Kulturbotschafterin ausgewählt, eine Auszeichnung, die sie bis heute besitzt. Die Gesamtheit von Kritikerlob, Publikumsovationen, Einladungen in bedeutende Konzerthallen und einem Exklusiv-Vertrag mit der Deutschen Grammophon bestätigt, dass Yuja Wang zu den fesselndsten Künstlern des Jahrhunderts zählt.

Selbstbestimmt, als freies und internationales Orchester, tiefgreifende Musikerlebnisse zu schaffen, diese Vision bildet das Fundament des 1997 gegründeten Mahler Chamber Orchestra (MCO). Die Musiker arbeiten als „nomadisches Kollektiv“, das sich in Europa und weltweit zu Tourneen und Projekten trifft. Das MCO ist in steter Bewegung: Bis heute konzertierte es in 35 Ländern auf fünf Kontinenten. Der charakteristische Klang des Mahler Chamber Orchestra entsteht durch einen intensiven künstlerischen Dialog, der durch eine kammermusikalische Musizierhaltung geprägt ist. Das Repertoire spannt sich vor der Wiener Klassik und frühen Romantik bis zu zeitgenössischen Werken und Uraufführungen und spiegelt die Beweglichkeit des MCO und seine Fähigkeit, musikalische Grenzen zu überwinden.

Das Orchester erhielt seine künstlerische Prägung durch seinen Gründungsmentor Claudio Abbado und seinen Conductor Laureate Daniel Harding. 2016 wurde der Dirigent Daniele Gatti zum Artistic Advisor des MCO ernannt. Konzertmeister Matthew Truscott leitet das Orchester regelmäßig in Aufführungen mit Kammerorchester-Repertoire. Die Musiker wünschen sich einen Dialog mit ihrem Publikum. Dies ist die Inspiration für die wachsende Zahl von Begegnungen und Projekten, durch die das MCO weltweit Musik, Bildung und Kreativität vermittelt.

Das Mahler Chamber Orchestra wurde für seine Markenidentität mit dem Special Mention Prize des German Design Award 2017 ausgezeichnet.

Tickets für das Meisterkonzert sind erhältlich am Ticketschalter im KU’KO, Kufsteiner Straße 4, Rosenheim, telefonisch unter 08031-365 9 365 oder online über die KU’KO homepage: http://www.kuko.de/