Gesprächsstoff

Sabine Mittermayer – Vom Schmuck zum Veranstalter ….

Sabine Mittermayer ist Goldschmiedin im Schmuck Atelier in Oberaudorf.

Ihr neues Projekt ist ein hochwertiger Kunsthandwerker Markt mit Herz.

Kunst am Kloster in Weyarn am 8. -9. Oktober 2016.

 

Sabine Mittermayer: „Diese Anregung kam zu mir völlig überraschend auf einer Wanderung durch die Dolomiten.

Einen Kunsthandwerker Markt in Weyarn in Leben rufen, einfach so nebenbei, ob ich mir das zutraue?

Manche Herausforderung entsteht im einem Moment, den ich annehmen kann oder vorbeiziehen lasse.“

 

Sabine Mittermayer erkannte sofort das Potenzial und holte sich den erfahren Veranstalter und Bronzeschmied,

Jens Höpke aus Mittenwald mit ins Boot. Gemeinsam stellten sie mit 45 Austellern

ein hochwertiges Kunsthandwerker Angebot zusammen.

Weiter Hilfe kam mit Peter Wandel  für die Webseite und Facebook Beiträge.

 

„Ich hatte von Anfang an ein genaues Bild von unsern Markt und was wir alles für die Organisation brauchen.

Und wie von  Engeln gelenkt  tauchten immer wieder die richtigen Helfer auf und öffneten uns die Türen.“

 

Kunst am Kloster in Weyarn wird ein neuer Treffpunkt  der besonderen Handwerkskunst.

Liebhaber der schönen Dinge werden hier fündig. Edles Geschmeide, ausgefallene Dirndl, moderne Mäntel,

romantische Filz Kreationen, praktische Brottöpfe, Intarsien Holzbretter, duftende Seifen, geniale Herrn Gürtel, Leder Jacken und Taschen.

Hier kann vom Handwerker und Künstler direkt erworben werden und individuelle Anfertigungen  in Auftrag gegeben werden.

Lassen Sie sich von der Vielfalt und Qualität überraschen.

 

„Es war ein sehr spannende Vorbereitungszeit und menschlich ein Geschenk mit Jens und Peter gemeinsam

diese Vision umzusetzen. Wir sind alle an unseren neuen Aufgaben gewachsen und sehr gute Freunde geworden.“

 

Kunst am Kloster in Weyarn

Kunsthandwerker Markt mit Herz

Kulinarisches und Life-Musik am Sonntag

8. Oktober 2016 12.00 – 19.00 Uhr

9. Oktober 2016 10.00 – 18.00 Uhr

 

Mehr über die Aussteller erfahren Sie auf www.kunst-am-kloster.de

Oder bei Facebook.com/kunstamklosterweyarn